Blogtour "Was sich liebt, das rächt sich nicht"

by - August 15, 2014

Willkommen bei der Blogtour 
zu Was sich liebt das rächt sich nicht 
 vom neuen Autorenduo Rose Snow!

mehr über Rose Snow
Hinter Rose Snow stecken zwei sympathischen österreichische Autorinnen, die mit ihrem Chick-lit Was sich liebt, das rächt sich nicht vor kurzem ihren Debütroman veröffentlicht haben. Jetzt wollen sie euch die Chance geben ihr Büchlein im Rahmen dieser Blogtour besser kennen zu lernen und einen kleinen Einblick in die Story zu bekommen. Auf meinem Blog seit ihr bei der 1. Station der Tour angelangt und könnt euch eine ganz persönliche Videobotschaft der Autorinnen an euch ansehen. Meine Rezension zu Was sich liebt, das rächt sich nicht findet ihr hier

Videobotschaft der Autorinnen

video


Was könnt ihr gewinnen?

Was ihr dafür bei mir tun müsst? Hinterlasst mir einen Kommentar und beantwortet mir folgende Frage: Würdet ihr eurem Ex auch gerne einen Denkzettel verpassen? Wenn ja, wie würde eure Rache aussehen? Ich bin schon gespannt auf eure kreativen Ideen! Wenn ihr dazu keine Lust haben solltet, könnt ihr auch so gerne ins Lostöpfchen hüpfen, nur ist es dann der halbe Spaß. ;) 

Ihr habt keinen Blog und auch kein Google Konto? Dann nehmt doch einfach auf meiner Facebookpage teil!

Tourfahrplan 

 2. Station 18. /19. / 20. August  Klusi liest (Cover, Klappentext & Trailer)
 3. Station 21. / 22. / 23. August tealicious (Charaktervorstellung)
4. Station  24. / 25. / 26. August  Romanticbookfan (Interview)



Versucht euer Glück und lasst euch in die Welt von Maya entführen!

You May Also Like

10 Dünger dagelassen

  1. Kommentar von Karin:

    Hallo und guten Tag,

    netter Videobotschaft von den beiden Autorinnen und ein wie ich finde, eine Tolle, weil mal etwas anderster geartet Geschichte...

    Zu Deiner Frage: Nun ich hatte noch nie Probleme mit meinen Ex-Freunden. Bin jetzt auch keine Mädchen/Frau die auf Rache sinnt, denn wie heißt das Sprichwort so schön...auch andere Mütter, haben schöne Söhne und irgendwann
    findet, jeden den/die Richtige...also no Rachegefühle bei mir zumindest

    Zum Letzten besteht trotz Heirat/Familie sogar immer noch ein guter Kontakt per Telefon.

    Interessanter Beginn der Blogtour. Bin schon gespannt, was mich noch erwartet.

    Einen guten Start ins Wochenende..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    die Bücherschweinchen sind herzallerliebst ;) und das Buch gefällt mir natürlich auch.

    Hmm. Das gibt es schon den einen oder anderen Exfreund, dem ich gerne mal einen Denkzettel verpassen würde. Wie? Hmm. Idee hab ich da jetzt auf die schnelle keine. Gut hat mir gefallen, wie es Anne Hertz in "Sahnehäubchen" beschreibt. Dem Typen die Augen verbinden, ihn sich ausziehen lassen und dann ohne Klamotten aussperren.

    Ich wünsche noch viel Freude bei den folgenden Kommentaren.

    Liebe Grüße Aline

    AntwortenLöschen
  3. Hi :-)

    Also wenn mein Mann jetzt zu meinem Ex werden würde (was er ja schonmal war ^^) und ich hätte Rachegelüste, dann würde ich mir vermutlich ausdenken, womit ich ihm am meisten wehtun würde (Achtung, die folgenden Zeilen werden NIE der Wirklichkeit entsprechen, weil ich mich nicht an Exen räche :-) ):

    Ich würde mit Hilfe einer Bekannten ein Profil anlegen und ihn anflirten. Wenn er dann darauf eingehen würde, würde die Bekannte ins Spiel kommen:
    Sie würde ihn heiß machen, bis er nicht mehr kann, würde ihn ans Bett fesseln (natürlich nackt) und ihm unbemerkt etwas geben, zum einschlafen (Chloroform oder sowas). Wenn er betäubt ist, würden wir einen dicken Typen nehmen und ein Foto fingieren, wo er ihn von hinten nimmt. Deutlich sichtbar mit seinem Gesicht.

    Da von dann ein Foto machen und überall onlinestellen.

    ** Nicht realer Vorschlag Ende **

    ;-)


    PS: Wie kann ich denn mit meinem Blog mitmachen (Silkes Bücherblog)? :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hi Nina,

    die Videobotschaft ist ja toll =)
    Ich habe das Buch schon, deswegen mache ich nicht mit. ;) Ich hoffe nicht, dass mein Mann mal mein Ex werden würde. Aber falls doch, dann möchte ich mich nicht wirklich rächen, sondern einfach "weiter leben". Ich denke, wenn es einem gut geht, dann ärgert das das gegenüber doch am meisten. ;)

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    das Buch klingt super, das Bücherschweinchen ist total niedlich und die Videobotschaft ist auch super!
    Zu der Frage... Ja, an einem meiner Exfreunde würde ich mich gerne rächen. Er war nämlich noch jahrelang nach unserer Trennung der Ansicht, dass ich ihm immer noch nachtrauern würde, was nicht der Fall war. Ich würde ihm gerne jetzt begegnen, am besten, wenn gerade ein Mädchen mit ihm Schluss gemacht hat, mit meinem Mann an meiner Seite, unserer niedlichen Tochter auf dem Arm und ihm von meinem tollen neuen Job erzählen.Das würde mir schon reichen.
    Lieben Gruß
    Bärchenmama

    AntwortenLöschen
  6. Hey Nina :)
    Wooow die Videobotschaft der beiden Autorinnen ist ja wahnsinnig süß. Die beiden wirklich sehr sympatisch. Und der Gewinn ist soooo niedlich *-*, da muss ich einfach mein Glück versuchen. Puuuh die Frage lässt sich allerdings nicht sehr leicht beantworten, da ich mittlerweile seit 4 Jahren mit meinem Liebsten sehr glücklich bin und mich an meinen Exfreund nur noch schwach erinnern kann. Die damalige Wut ist definitiv verraucht und deswegen, egal wie schrecklich es mir damals ging, kann ich jedem nur raten, einfach weiter zu machen und zu leben und nicht über Rache nach zu denken, denn letzendlich befriedigt auch diese nicht :D.

    LG Lielan ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nina,

    tolle Blogtour zu einem witzig klingenden Buch und die Autoren finde ich total sympathisch.

    Bisher hatte ich noch keine Rachegelüste, aber spontan fällt mir jetzt ein, dass man eine (schlüprige) Annonce schalten und die Handynummer des Ex dazu verwenden könnte oder in seinem Namen z.B. den Playboy abonnieren (am besten an den Arbeitsplatz schicken lassen ;-)).

    Wäre gern bei der Verlosung mit dabei.

    Liebe Grüße aus dem Burgenland
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    also ich hätte da einen Exfreund den ich schon gern mal eine Lektion erteilen würde. Er war immer sehr stolz auf sein Auto... das würde ich gern mal pink umlackieren :p

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  9. Keine Exfreunde = Keine Rachepläne, aber ich bin schon eher der Mensch, dem mal eine Sicherung leicht durchbrennt und sie sich rächen würde.
    Ich würde dann sicher mit meinen Freundinnen einen diabolischen Plan aushecken und ihm einen Denkzettel verpassen, aber nur, wenn er es verdient hat! Also wegen einer Trennung, weils einfach nicht mehr gepasst hat, da kann man ja nichts machen :3
    Mein Plan würde individuell sein. Eine seiner Leidenschaften oder sachen, die er liebt würden sterben. oder ich würde sein männliches ego ankratzen. sowas tut kerlen ja immer sooo weh.
    Muahahah
    Ich hör mich an wie ein Psycho ...
    ich hör auf.
    Hab zu viel Pretty Little Liars und Revenge und Gossip Girl geschaut ...
    Bye! XD

    AntwortenLöschen
  10. Hallo :)
    Ich denke mal nicht das ich mich rächen würde aber man was ja nie. Sollte ich mich doch rächen wollen dann muss schon etwas schlimmes vorgefallen sein und ich würde meinen Racheplan ganz auf ihn zuschneiden. Aber da ich keinen Exfreund habe brauch ich mir deswegen zum Glück keine Gedanken machen.
    LG Cassie
    (cassie.blatt@gmail.com)

    AntwortenLöschen