Everflame

by - September 16, 2014



Everflame - Feuerprobe

(Band 1)


Originaltitel:
Everflame

Genre: Fantasy, Jugendbuch
Autor: Josephine Angelini
Seiten: 480
Verlag: Dressler
Klappentext

Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet. 

Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden - und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser "Crucible" ist Lillian - und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst - und einer unerwarteten Liebe. Ein mitreißender Pageturner mit starken Gefühlen: schicksalhafte Entscheidungen, Magie, Spannung und Liebe mit einer Heldin zwischen zwei Männern, zwei Welten und zwei Identitäten.


Rezension

Erster Satz: Lilian saß am Teetisch vor dem Kamin.

Lily Proctor hat es in unserer Welt nicht leicht: Sie wird von Allergien geplagt, muss aus gesundheitlichen Gründen auf Partys und viele andere Dinge, die für einen Teenager selbstverständlich sind, verzichten und auch ihre familiäre Situation ist nicht gerade rosig. Die einzige Unterstützung die sie bekommt, liegt bei ihrem besten Freund Tristan und ihrer großen Schwester Juliet, die sie sehr liebt. Trotz, oder gerade wegen dieser vielen Widrigkeiten die sich Lily bereits in unserer Welt entgegenstellen, merkt der Leser schnell wie viel Kraft wirklich in dem scheinbar hilflosen, kleinen Mädchen steckt. 

Als Lily schließlich von ihrer Doppelgängerin Lilian in eine andere Dimension befördert wird, blüht unsere Protagonistin förmlich auf, denn hinter ihrer vermeintlichen Krankheit steckt viel mehr! Lily ist eine Hexe und in der Welt in der sie so plötzlich gelandet ist, muss sie nicht nur um ihr eigenes Überleben kämpfen, sondern auch um eine unerwartete Liebe. 

Der Schreibstil von Josephine Angelini ist wunderbar leicht und lässt das Büchlein zu einem wahren Pageturner werden. Wer nun denkt, er hätte schon alles über Hexen und andere Dimensionen gelesen der irrt. Auch das Ideenreichtum der Autorin konnte mich auf voller Länge überzeugen und überraschen. Das neue Salem in dem unsere Lily sich wieder findet, ist nicht nur gespickt mit einer ganz neuen Art der Magie, sondern überzeugt auch durch einen Mix aus Mittelalter und futuristischen Merkmalen, die in eine völlig neue Fantasyebene entführen. 

Natürlich gibt es auch eine Liebesgeschichte und was für eine! Die beiden männlichen Protas die geboten werden heißen Tristan und Rowan und sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Tristan ist im "gewöhnlichen" Salem Lily's bester Freund, verhält sich jedoch gar nicht danach. Er zeigt die typischen Allüren eines pubertierenden Jungen, der absolut nicht weiß was er will und in seiner Sturheit die Menschen um ihn herum verletzt. So auch Lily. Kein Wunder also, dass sie dem Doppelgänger Tristan im unbekannten Salem anfangs nicht über den Weg traut. Doch der "neue" Tristan ist genauso wie Lily ihn gerne hätte, ein wirklich liebenswerter Charakter, wenn er auch so seine Fehler hat. Rowan existiert allerdings nur in Lilys neuem Salem und zählt dort zur Wiederstandsgruppe. Für mich passt auf Rowan der Spruch "Harte Schale, weicher Kern" perfekt, aber dieser Charakter ist auch noch so viel mehr! Mein Herz konnte Rowan auf jeden Fall gewinnen und ich bin schon gespannt wie es um ihn und Lily weitergehen wird. Die Lovestory hinter Everflame war für mich überraschend leicht, nicht völlig übereilt und authentisch. Sie rückt nicht allzu sehr in den Vordergrund und schafft es trotzdem mich voll und ganz mitzureißen.

Cover

Das Cover ist ein Traum! Die Farben leuchten richtig auf dem dunklen Hintergrund und auch die Gestaltung des Titels und vorallem der Folgebände finde ich unglaublich schön. Ein absolutes Must Have für mein Bücherregal!!  

Fazit

Im Großen und Ganzen ist Everflame - Feuerprobe ein Reihenauftakt dem ich jedem Fanatsy-Fan ans Herz legen kann und dessen Folgebänden ich unglaublich entgegen fiebere! Nicht nur Hype, sondern ein wirklich gutes Buch!! 

 5 von 5 Kolibris

You May Also Like

7 Dünger dagelassen

  1. Hey Nina,
    schöne Rezi :) Das klingt wirklich gut und macht definitiv Lust sich das Buch selbst zuzulegen :) Mal schauen ob und wann es dazu kommt, denn immerhin platzt mein SuB fast. Es wandert aber schonmal auf meine WuLi :)

    Liebsten Gruß,
    Shellan ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hey meine Liebe :)
    Hachja, Evermore! ♥ Ich habe das Buch auch wahnsinnig geliebt, ich weiß gar nicht, ob ich es ein Jahr bis zur Fortsetzung überlebe - das ist so unendlich grausam!

    AntwortenLöschen
  3. Ich konnte mich ja gar nicht mit dem Buch anfreunden :/ Ich glaub meine Rezi ist die schlechteste darüber die es gibt XD Die meisten sind ja bei vier Sterne +

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nina :)
    eine tolle Rezi, jetzt hab ich richtig Lust das Buch zu lesen. Hab die englische Version hier liegen aber noch nicht gelesen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt hast du mich mit deiner Rezi doch tatsächlich überzeugt, dass ich "Everflame" auch noch lesen muss;) Ich würde zwar mal behaupten, dass ich nicht viel über Hexen weiß, aber wenn es hier auch noch ganz neue Ideen dazu gibt, ist das schon mal ein Pluspunkt. Klingt alles sehr vielversprechend!

    Liebe Grüße,
    Eli

    AntwortenLöschen
  6. Hi :-)
    Sehr schöne Rezension, die Macht Lust auf mehr. Ich werde mir das Buch auch bald kaufen und bin dann mal gespannt, wie es ist. :-)
    liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Rezension! Ich habe das Buch auch soooo geliebt ♥

    Liebst,

    Sarah vom Tintenblog

    AntwortenLöschen